www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Liebfrauen
Gemeinde Liebfrauen

Auf Spurensuche beim Singen zur Nacht

Drucken

Zum "Singen zur Nacht" mit Liedern aus dem Halleluja und dem Gotteslob kamen am 28.08.2015 wieder rund 40 Gemeindemitglieder in der St.-Clemens-Kirche zusammen.

Thema des Abends war die "Spurensuche".

Weiterlesen...
 

Sport in unserer Pfarrei

Drucken

Neben den vielen Angeboten, die mehr den Geist ansprechen, werden in unserer Pfarrei auch wöchentliche, sportliche Aktivitäten durchgeführt. Hier können Sie Herz und Kreislauf in Schwung bringen und tun etwas für Ihre Widerstandskraft und Ihr Abwehrsystem.

Wenn Sie selbst mitmachen möchen, kommen Sie einfach an den Beginnzeiten vorbei oder informieren sich zunächst bei den jeweiligen Ansprechpartnern.

Die Pfarrei bietet Sportzeiten an folgenden Tagen an:

In der Sporthalle der Grundschule an der Flurstraße 100

  • montags von 20.00 bis 22.00 Uhr Volleyball für Damen und Herren (Foto: © Rudolf Heckmann) Ansprechpartner: Mathias Böhm, Tel. 0209/778219
  • freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr Fußball für Herren Ansprechpartner: Rudolf Heckmann, Tel. 0209/585395
  • freitags von 18.30 bis 19.30 Uhr Gymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Work-Out für Damen mit den „Sutumer Gymnastik-Bienen“ Ansprechpartnerin: Marion Wennemann, Tel. 0209/815940

In der Sporthalle an der Schule Schwalbenstraße

  • montags von 17.00 bis 18.00 Uhr Gymnastik für jede Altergruppe für Damen, Gruppe 1
  • montags von 18.00 bis 19.30 Uhr Gymnastik für jede Altergruppe für Damen, Gruppe 2
  • Ansprechpartnerin für beides: Mechthild Drochtert, Tel. 0209/586032
 

Treffen des Familienkreises am 31.05.2015 und 14.06.2015

Drucken

Der Familienkreis St. Clemens machte im Mai und zwar am 31.05.2015 einen Spaziergang durch den Frühling. Es ging mit dem Auto zunächst nach Lembeck.

Dort angekommen wurde der Spaziergang mit menschlichen und tierischen Teilnehmern gestartet. Leider setzte dann Regen ein, der auch nicht mehr aufhörte. Der Spaziergang war dann auch schnell beendet und die Gruppe kehrte auf ein schönes Hofcafe ein.

Dort ging dann noch der Tag zu Ende.

 

Das nächste Treffen für Juni fand dann am 14.06.2015 statt. In den Pfarrnachrichten wurde angebotenen, einen "begehbaren Gottesdienst" in der Hippolytus-Kirche zu besuchen.

So haben wir die Gemeindereferentin Frau Strack gebeten, dem Familienkreis einmal die Idee und die Durchführung dieses besonderen Gottesdienstes näher zu bringen. Dieses hat sie dann auch gerne getan. Nochmals vielen Dank dafür.

So konnten die Teilnehmer einmal mit sich selbst und in der Ruhe der stillen Kirche die 14 Stationen des Gottesdienstes besuchen und sich so seine eigenen Gedanken machen. Mithilfe von Erklärungstexten wurden so die Elemente eines Gottesdienste einmal anders dargestellt.

Auf dem rechten Foto (beide Fotos © Rudolf Heckmann) kann man erkennen, dass der "begehbare" Gottesdienst auch Stationen hat, an denen man sitzen und ein "Gloria" hören kann.

 

Gartentag der KiTa Liebfrauen Rosenstraße

Drucken

Am 18.April 2015 haben sich 25 große und kleine Gartenfreunde im Außengelände des Kindergartens getroffen, um dieses für die „Draußensaison“ zu verschönern.

Schnell zeigte sich: es gibt einiges zu tun!

So wurde der Sandkasten von Gras befreit, das morsche Rutschendach samt wucherndem Knöterich entfernt, Unkraut gejätet, Rasen neu gesät, die Fahrzeuggarage frei geschnitten, ein neuer Fahrradständer aufgestellt und lackiert, gefegt…

Kinder, Eltern und Erzieherinnen griffen fleißig zum Werkzeug, so dass das Meiste nach gut drei Stunden erledigt war und sich die Helfer mit einer kräftigen Hühnersuppe stärken konnten.

Viele Hände schaffen einfach Vieles, so dass sich sicher auch für die noch ausstehenden Aufgaben eine tatkräftige Runde finden wird.

Fotos: © Steffi Vennemann

 

Messintentionen

Drucken

Eine neue Möglichkeit Messintentionen zu bestellen, besteht seit dem 01.03.2015.

In unseren Gemeindekirchen liegen Umschläge aus, auf denen Sie die Namen, die gewünschte Kirche und Messzeit notieren können.

Bitte legen Sie  € 5,-- pro Intention in den Umschlag. Diese Umschläge können Sie dann entweder in den Kollektenkorb legen oder in die Briefkästen der Büros werfen. 

Gerne sind Sie natürlich auch weiterhin persönlich in den Gemeindebüros willkommen.

Die Messintentionsumschläge sind ein Serviceangebot, um Ihnen weite Wege zu ersparen, bzw. Sie unabhängig von den Öffnungszeiten der Büros zu machen.

 


Seite 7 von 11