www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Liebfrauen
Gemeinde Liebfrauen

Weltgebetstag der Kolpingfamilien

Drucken

Am Donnerstag, 27.10.2016 um 19:00 Uhr fand in der Kirche St. Clemens Maria Hofbauer zum Weltgebetstag der Kolpingsfamilien im Bezirk Buer-Gladbeck eine hl. Messe statt. Insgesamt neun Banner nahmen an der Messe teil.

Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein im dortigen Gemeindesaal, dass von der vor Ort ansässigen Kolpingsfamilie Buer-Sutum organisiert wurde.

Die hl. Messe und die anschließende Begegnung waren gut besucht, ca. 90 Personen füllten den kleinen Saal. Insgesamt konnte eine gelungene Veranstaltung durchgeführt werden.

 

Jahresplanung 1. Halbjahr 2017 der Kolpingsfamilie Buer-Sutum

Drucken

Im Folgenden finden Sie die Termine der Kolpingsfamilie Buer-Sutum für das 1. Halbjahr 2017. Nähere Informationen gibt es beim 1. Vorsitzenden Bernhard Lucassen.

 

07.01.2017    Neujahrsempfang der Kolpingsfamilie im Gemeindesaal

ca. 18.00 Uhr                     nach der Vorabendmesse.

 

16.01.2017   Entspannungswoche im Kolpingsbildungshaus des DV Osnabrück, Salzbergen.

 

25.01.2017   Runder Tisch, der Kolpingsfamlilien der Pfarrei Hippolytus, in St. Marien, Essen Karnap.

 

25.02.2017   Nostalgiekarneval- Wie feierte man bei uns im Revier Karneval, Filmvortrag im Gemeindesaal.

ca. 18.00 Uhr nach der Vorabendmesse

 

08.03.2017   Bildungsveranstaltung im Gemeindesaal: „Das Verhältnis von Kirche und Staat“, Ref.: Pastor a.D. Konrad Jeziorowski

15.00 Uhr

 

25.03.2017   Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie, im Gemeindesaal.

ca. 18.00 Uhr  nach der Vorabendmesse

 

12.04.2017  Welche Gebetsformen sind heute noch aktuell? Führung und Meditation am Beispiel des Kreuzweges am Annaberg in Haltern. 

15.00 Uhr    Wir fahren mit eigenen PKW‘s, Teffen 14.15 Uhr an der Kirche Clemens Maria Hofbauer

 

03.05.2017 Bildungsveranstaltung im Gemeindesaal St. Clemens: Entwicklung der Landschaft Mecklenburg Vorpommern, ein Vierteljahrhundert nach der Wende. Ref.: Klaus Beckendorf

15.00 Uhr

 

09.06.2017   Bildungswoche in Elkausen, „Haus Arche Noah“ -  „Sternstunden der Deutschen Geschichte“, Ref.: Hans H. Schroeder, Leitung:   Elisabeth Jansen

 

22.06.2017   Gesundes Brot, ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Ref.: GF Thomas Gill, Ort: Brotfabrik Prünte, Gelsenkirchen      

09.00 Uhr      Wir fahren mit eigenem PKW, Treffen um 8.30 Uhr an unserer Kirche,  anschließend gemeinsames Frühstück

 

Bitte vormerken:    01.07.2017          Jahresausflug unserer Kolpingsfamilie  und   11.10.2017          Seniorentag des BV Buer Gladbeck in Haltern

              

 

Familienkreis Wochenende Hellendoorn 30.09. bis 03.10.2016

Drucken

©©Zu einem Herbstwochenende fuhr der Familienkreis St. Clemens nach Hellendoorn in die Niederlande. Unter dem Motto Glück und Freundschaft wurde die Gegend erkundet. So hatten wir z. B. viel Glück mit dem Wetter, denn es regnete nur, wenn wir in unserer Unterkunft waren. Bei einer "Flüsterbootsfahrt" wurde die Freundschaft aufgrund eines nicht steuerbaren Bootes arg auf die Probe gestellt, trotzdem kamen wir wieder heil am Ufer an. Beim gemeinsamen Kochen und den Spieleabenden hatten wir jedoch viel Spaß.

Fotos: © by Rudolf Heckmann

 

Oktoberfest in Liebfrauen

Drucken

Das diesjährige Oktoberfest am 23.09.16 in Liebfrauen war wieder ein voller Erfolg.

Stammgäste und auch neue Gemeindemitglieder fanden den Weg in den Gemeindesaal Liebfrauen. Das Fest war auch ohne große Werbung schnell ausverkauft.

Pünktlich um 20:00 Uhr schlug Pastor Bernd Steinrötter das Fass an. Von der Musik über das Essen bis hin zum Tanzen war alles perfekt.

Nicht zu vergessen die tolle Dekoration auf den Tischen und im Saal.

Die Gemeindemitglieder würden es begrüßen, wenn es wieder ein Oktoberfest 2017 gibt.

Text und Fotos: Melanie Kress

 

„Lass dir Freude verordnen – Geschichten über kleine Wunder

Drucken

„Singen zur Nacht“; dieser Einladung sind am Freitag, den 16.09.16 wieder viele Interessierte in die St. Clemens-Kirche gefolgt.

Zu dem Thema des Abends „Lass dir Freude verordnen – Geschichten über kleine Wunder“ wurden zu den zahlreich vorgetragenen Impulsen, Geschichten und Gebeten aufeinander abgestimmte Lieder aus dem Halleluja und dem Gotteslob mit den Besuchern gesungen.

Eine beeindruckende Atmosphäre durch das Kerzenlicht bot den Besuchern die Gelegenheit, zum einen in sich selbst zu hören oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Die ausgesuchten „Texte“ umfassten Besinnliches, Lustiges und auch zum Nachdenken Anregendes.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 13