www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei
Pfarrei St. Hippolytus

Feierlicher Gottesdienst in Liebfrauen

Drucken

Mit einer feierlichen Messe in der Liebfrauen-Kirche wurden die neuen MessdienerInnen der Pfarrei St. Hippolytus aufgenommen.

Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Jungen Chor Beckhausen unter Leitung von Wolfgang Wilger gestaltet.

Anschließend konnte man den Vormittag im Gemeindezentrum bei einem Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Fotos: © Pfarrei St. Hippolytus

 

Großes „Dvorak“ Konzert - gewaltig - einmalig

Drucken

Kenner und Insider wissen es schon lange ……. in der Pfarrgemeinde St. Hippolytus wird generationsübergreifend „große“ Musik gemacht.

Kirchenmusiker Wolfgang Wilger hatte schon lange die Idee, die Dvorak`s Messe in D Dur aufzuführen. Und als „kleines“ Schmankerl hinterher noch das TeDeum vom gleichen Komponisten. Dazu sollte ein großes Orchester spielen.

Zunächst begeisterte W. Wilger den Förderverein „Musik“ für dieses Projekt. Es wurde überlegt, gerechnet und so fiel Anfang 2016 die Entscheidung, diese große Herausforderung mit dem JungenChor Beckhausen und dem Pfarreichor anzugehen. Anlässe gab es auch, denn der Junge Chor feiert in diesem Jahr sein 30jähriges und die Pfarrgemeinde ihr 10jähriges Bestehen.

Die Proben begannen zunächst getrennt in den einzelnen Chorgemeinschaften. Später ging man zu Frauen- und Männereinzelproben über. Zu Übungszwecken hatte Wolfgang Wilger die einzelnen Stimmen auf CD’s aufgenommen. So konnte jeder im Auto, zu Hause, im Urlaub und in der Badewanne Dvorak in seiner Stimmlage hören. ……einige Nachbarn auch.

Die heiße Phase begann im Sommer dieses Jahres. Jeder merkte langsam, dass ihm die Musik in Fleisch und Blut überging und der Ehrgeiz, nicht mehr in eine Pause zu singen, wurde gewaltig….. von anderen Lauten ganz zu schweigen.

An einem Chorwochenende Ende September wurde noch einmal gefeilt und kleine Unebenheiten in der Betonung begradigt.

Schöner Nebeneffekt war, dass beide Chöre sich auch menschlich näher kamen. Aus einem nAbend wurde ein Hallo, wie geht’s schön geübt?

Weiterlesen...
 

Neue mail-Adresse für Artikel in den Pfarrnachrichten

Drucken

Für die Veröffentlichung in den Pfarrnachrichten kann jeder Verein oder jede Gruppierung der Pfarrei Terminankündigungen oder Berichte schreiben. Seit Dezember 2017 senden Sie bitte die Informationen nur noch an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , oder Sie geben sie schriftlich im Pfarrbüro St. Hippolytus ab.

Seit dem 01. Dezmber 2017 benutzen Sie bitte nur noch diese neue email-Adresse, wenn Sie Artikel online schicken. D

Nach dem Redaktionsschluss werden die entsprechenden Einträge eingearbeitet. Um die rechtzeitige Veröffentlichung zu gewährleisten, ist der Redaktionsschluss unbedingt zu beachten.

Um ein einheitliches Erscheiungsbild zu gewährleisten und um eine zeitaufwendige Nacharbeit zu minimieren, beachten Sie bitte bei den Artikel einige Regeln.

Weiterlesen...
 

Familiennachzug für Flüchtlinge erhalten

Drucken

Erklärung der Diözesanversammlung des Kolpingwerks DV Essen am 19.11.2017

 

Das Kolpingwerk DV Essen spricht sich für den weitgehenden Erhalt des Familiennachzugs für Flüchtlinge aus. Der Schutz der Familie hat für uns Priorität.

 

Familie ist für uns die Keimzelle einer Gesellschaft. Dies schließt diejenigen ein, die einen Schutzstatus erhalten haben und sich in unsere Gesellschaft integrieren wollen. Es ist einer gelingenden Integration abträglich, sich um die Sicherheit der eigenen Familie sorgen zu müssen. Ein Familiennachzug muss folgende Aspekte beinhalten:

Weiterlesen...
 

26.11. 17 Uhr Konzert Jugendchor St. Laurentius

Drucken

Sonntag, 26. November 2017, 17 Uhr St.-Laurentius-Kirche

Konzert „Wohin sonst? - Der Jugendchorvision-Song-Contest“

Am 26.11.2017 wird ab 17 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche durch Publikums-Voting der beliebteste Jugendchor-Song aus den Bereichen Neues Geistliches Lied und Gospel ermittelt! Grundlage sind die aktuellen Lieblingslieder der Chorsänger(innen) und Musiker:

Alle Mitglieder des Jugendchores, ob eher „frisch“ im Chor oder schon seit Jahren dabei, und sogar die Musiker aus der Band, die seit vielen Jahren immer wieder für den richtigen Sound im Konzert sorgt, sind in sich gegangen und haben ihre Lieblingslieder der letzten Jahre zusammengetragen.

Dabei kam ein Konzertprogramm heraus, das für jeden Geschmack etwas bereithält: rockige NGLs wie „Herz und Verstand“, Disco-Nummern („God is gonna finish“), rasante Gospels („He is a living God“), einfühlsame Gebetslieder („Wo ich auch stehe“), sogar drei Songs aus Disney-Musicals (u.a. „Beauty and the beast“) und zwei ganz neu komponierte Titel aus der Feder von Chorleiter Gregor Schemberg warten auf das Publikum!

Alle Konzertbesucher wählen im Konzert per Stimmabgabe ihre ganz persönlichen Lieblingstitel aus, aus denen dann wiederum der Siegertitel des Publikums gekürt und als Zugabe noch einmal dargeboten wird.

Und weil natürlich jedes Chor- und Bandmitglied für seinen eigenen Vorschlag werben wird, sind nicht nur musikalischer Genuss und besinnliche Momente, sondern auch Spannung und Unterhaltung garantiert!

Stimmberechtigt sind alle Konzertbesucher!

Der Eintritt ist frei!

 


Seite 5 von 33