www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei
Pfarrei St. Hippolytus

Emmaus-Messe auf dem Weg am 10.09.2017

Drucken

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen.

Zum Höhepunkt unseres Emmaus-Jahres, welches wir zum zehnjährigen Jubiläum unserer Pfarrei haben, unternahmen wir einen "Emmaus-Gang" durch unser Pfarreigebiet.

Beginnend um 10.00 Uhr in der St.-Clemens-Kirche feierten wir mit unserem Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck die hl. Messe in fünf Abschnitten. Bei jeder Statio wurde uns ein Teil des Lukas-Evangeliums der Emmaus-Geschichte nahegebracht.

Mit einem Impuls ging es dann zur nächsten Statio  - ob mit dem Bus, per Fahrrad oder bei einem tollen sonnigen Wetter zu Fuß. Von St. Clemens aus fanden Teile der Messe in den Kirchen Liebfrauen, St. Hipolytus, St. Laurentius und St. Marien statt.

Weiterlesen...
 

Aktueller Stand des Zukunftsprozesses am 04.09.2017

Drucken

Die zurzeit zu bearbeitende Meilensteine innerhalb unseres Projekts Zukunftsperspektiven haben folgenden Bearbeitungsstand:  

Gemeindezentrum/Pfarrzentrum St. Hippolytus:

Die Planung der Umbaumaßnahmen ist abgeschlossen. Der geplante Beginn derselben hat sich allerdings verzögert, da bis zum heutigen Tage noch keine Genehmigung des städtischen Bauamtes vorliegt. Dies liegt allerdings ausschließlich an der verzögerten Bearbeitung auf städtischer Seite.  

Katechetisches Zentrum St. Laurentius:

Die notwendigen Umbaumaßnahmen sind in den letzten Zügen. Das bestellte Mobiliar (Stühle) wird in den nächsten Tagen geliefert.  

Kirche St. Laurentius:

Die Vorbereitung des Architektenwettbewerbs zur Umgestaltung des Kirchengebäudes in sogenannte Service-Wohnungen ist abgeschlossen. An dem Wettbewerb werden sich 4 Architekturbüros beteiligen. Somit kann dieser Wettbewerb starten.

Teilprojekt Kommunikation:

Hier wurde ja die Entscheidung gefällt, zuerst die anstehenden PGR-Wahlen kommunikativ zu begleiten. Die Veröffentlichung weiterer Informationen wird in den nächsten Wochen weitergeführt.  

Noch im September wird die Projektleitung des Projektteams tagen, um die nächsten Termine innerhalb unseres Projekts zu planen.  

Wir bitten alle um Verständnis, dass so umfangreiche Projekte eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

 

Arbeitsgruppe Kommunikation arbeitet mit Hochdruck

Drucken

Die Aufgabe der AG Kommunikation ist es, das Votum der Pfarrgemeinde über die Zukunft der Pfarrgemeinde "an die Frau und an den Mann" zu bringen. Die Gruppe ist mit Vertretern  aus allen Gemeinderäten, der Pfarrjugend, des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes besetzt. Vom Pastoralteam nimmt an den zweiwöchentlichen Treffen Pastor Bernd Steinrötter teil. Mit Matthias Krentzek hat man sich dafür professionelle Hilfe dazu geholt.

Rundherum eine sehr diskussionsfreudige Gruppe, die ihre Arbeit sehr ernst nimmt und dafür so manche Abendstunde opfert.

Nachdem die AG in den letzten Wochen bereits einige Publikationen erstellt hat, beschäftigt sie sich nun vornehmlich mit der Werbung für die Pfarrgemeinderatswahlen im Herbst. Wie schon an anderer Stelle auf dieser Homepage angemerkt, findet der Auftakt zur Kandidatenwerbung am 02./03.09.2017 in allen Gottesdiensten der Pfarrei statt.                            © Fotos by Martin Jahnel

 

 

 

 

Emmaus-Messe am Sonntag den 10.09.2017

Drucken

Liebe Mitglieder der Pfarrei St. Hippolytus,

vor zehn Jahren entstand aus den Gemeinden St. Hippolytus, St. Laurentius, St. ClemensMaria Hofbauer, Liebfrauen und St. Marien die Pfarrei St. Hippolytus. In einer festlichen Eucharistiefeier, zelebriert am 02.09.2007 von dem damaligen Generalvikar Dr. Hans Werner Thönnes, wurde das Gründungsdekret zur Errichtung der neuen Pfarrei verlesen.

Vieles ist seitdem geschehen und ich kann nur allen von Herzen danken, die sich mit auf den Weg gemacht haben: mit neuen Ideen, mit viel Begeisterung, mit den Sorgen der Menschen, mit viel Engagement und manchmal mit viel Verständnis, wenn vieles nicht so klappte, wie es wünschenswert gewesen wäre.

Im Vorwort der Pfarrnachrichten des Monats Januar habe ich auf unseren gemeinsamen Weg hingewiesen:

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen. Dieses Leitwort soll und kann uns alle motivieren und stärken. Das Pastoralteam hat das Jahr 2017 für unsere Pfarrei zum „Emmaus-Jahr“ erhoben.

Als begleitendes Bild haben wir ein Gemälde der Künstlerin Marion Piegenschke (Kerzen BauMgärnter) (auch ©) aus Kevelaer ausgewählt, das seit Ostern auch die Osterkerzen in unseren Kirchen verziert. Zur Feier des zehnjährigen-Pfarreijubiläums werden wir uns auf den Emmaus-Weg machen:

Weiterlesen...
 

The Beach - Beachvolleyballturnier des BDKJ

Drucken

Das Beachvolleyball-Turnier der katholischen Jugend ging in die nächste Runde.

 

Am Samstag, den 8. Juli 2017 lud der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) seine Mitgliedsverbände zum sportlichen Wettstreit in den Nordsternpark ein.

 

Auch aus unserer Pfarrei St. Hippolytus nahmen eine Mannschaft aus dem Vatikän(n)chen und vom Pfadfinderstamm Albino Luciani teil.

Logo © BDKJ GE, Foto © R.Heckmann 

 


Seite 4 von 30