www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei
Pfarrei St. Hippolytus

Wir suchen Typen - über Wahlvorschläge

Drucken

Innerhalb der Offenlegungsfrist der Wahlvorschläge des Wahlausschusses (s.Artikel unten) können weitere Ergänzungsvorschläge beim Wahlausschuss eingereicht werden. Nehmen Sie Kontakt auf:

Tel. 0209/ 55522

oder schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Auch auf facebook suchen wir Sie!

 

"Gerempel im Tempel“ - Konzert unseres Kinderchores

Drucken

Liebe Leserinnen und Leser,

am 6. und 7. Oktober 2017 ist es mal wieder so weit. Der Kinderchor St. Hippolytus wird ein weiteres Musical aufführen, diesmal mit dem klangvollen Namen „Gerempel im Tempel“.

Die meisten werden die dem Musical zugrundeliegende Geschichte aus dem Neuen Testament kennen. Jesus betritt den Tempel in Jerusalem und ist über die anwesenden Händler und Geldwechsler sehr empört: „… er stieß die Tische der Geldwechsler und die Stände der Taubenhändler um…“ (so der Text der Einheitsübersetzung, Mt. 21,12).

Das Musical erzählt diese Geschichte aus Sicht einiger Kinder im Tempel. Direkt zu Beginn ist es Aufgabe der Kinder die Erwachsenen auf ihre Grobheit und Rücksichtslosigkeit aufmerksam zu machen. Wenn die Kinder singen „Ach wie sie rennen, rempeln und stoßen und das als Erwachsene, das als die Großen, boah wie sie schubsen schau dir das an und uns, uns Kinder ermahnen sie dann!“, sind nicht nur die rücksichtslosen Händler im Tempel angesprochen. Dieses Lied gibt uns vielmehr Gelegenheit darüber nachzudenken, ob wir immer wieder die Rücksichtnahme an den Tag legen, die wir immer wieder von unseren Kindern verlangen. Gerade als angehender Lehrer stelle ich mir diese Frage oft.

Eine weitere wichtige Frage: Was macht Kirche in Zeiten von Gemeindeumstrukturierung und gesellschaftlichem Wandel noch aus? Der aus der Bibel stammende Satz „Mein Haus spricht Gott soll ein Bethaus sein“ wird im Musical zu einem intensiven, großen Kanon in den nach und nach alle Kinder- und Instrumentalstimmen einsteigen. Die Kraft dieses Kanons führt noch einmal vor Augen: Wo, wenn nicht im Gebet und im Glauben könnte die Stärke einer Kirche liegen, die sich auch als Ganzes als Haus Gottes begreift?

In diesem Sinne lade ich Sie alle herzlich ein zu einer unserer beiden Musical-Aufführungen zu kommen. Die genauen Daten können Sie in den Oktober-Pfarrnachrichten lesen. Lassen Sie sich gerne inspirieren und bringen Sie ihre Kinder, Enkelkinder, Freunde und Bekannte mit!

Herzliche Einladung!

Ihr Martin Berghane, Kinderchorleiter

 

Einladung zur Pfarrversammlung für die PGR-Wahl und vorläufige Vorschlagsliste

Drucken

Am 04./05. und 11./12. November 2017 finden in unserer Pfarrgemeinde die Wahlen zum Pfarrgemeinderat statt.

Nach Punkt 8 der für uns geltenden Wahlordnung ist zur Vorstellung der bisherigen Kandidaten eine Pfarrversammlung für die gesamte Pfarrei durchzuführen.

Damit möglichst Viele an dieser Versammlung teilnehmen können, ist diese im Anschluss an die Sonntagsmesse in der zentral gelegenen

   Pfarrkirche St. Hippolytus am 08.10.2017 um ca. 11.30 Uhr.

An diesem Sonntag gibt es dann dort vorher eine gemeinsame hl. Messe um 10.30 Uhr. In den anderen Kirchen fallen die Sonntagsgottesdienste aus.

Die Vorschlagsliste des Wahlausschusses finden Sie hier.

 

Wir suchen weitere Typen!

Drucken

Wir suchen Typen - noch bis zum 20.09.2017 melden Sie sich bei uns.

Rufen Sie für Ihre Kandidatur zum Pfarrgemeinderat im Pfarrbüro an:

Tel. 0209/ 55522

oder

schreiben Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Auch auf facebook suchen wir Sie!

 

 

Firmung 2017 - Kirche St. Hippolytus

Drucken

In der Woche vor der Firmfeier ist am Dienstag, 19.09.2017 um 19:00 Uhr der Bußgottesdienst und

am Donnerstag, 21.09.17, ebenfalls 19:00 Uhr, die Probe zur Firmfeier.

Und dann ist es soweit:

Weihbischof Wilhelm Zimmermann (Foto: © Bistum Essen) spendet 48 Firmanden das Sakrament am

Sonntag, 24.09.2017 um 10:30 Uhr in der Hippolytuskirche.

Wir gratulieren den Firmanden und wünschen Ihnen Gottes Segen für die Zukunft.

 


Seite 1 von 27