www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Gruppen > Pfarreichor
Pfarreichor

Pfarreichor sang im Krankenhaus

Drucken

Es war schon etwas Besonderes, als der Pfarreichor am vergangenen Samstag in der Krankenhauskapelle ein einstündiges Konzert mit Neuen Geistlichen Liedern gab.

Die Zuschauer saßen zumeist nicht in der Kapelle, sondern waren über das "Hausfernsehen" zugeschaltet.

Ingeborg Banna vom Chorvorstand gab in ihren einleitenden Worten die Hoffnung zum Ausdruck, dass der Chor mit seinem Gesang die vielleicht nicht einfache Zeit im Krankenhaus etwas kurzweiliger gestalten kann und wünschte allen Kranken eine baldige Genesung. Gleichzeitig wünschte sie allen Josefs und Josefas alles Gute zum Namenstag.

 

Pfarreichor feierte Luciafest

Drucken

Nach der Roratemesse zum 3. Advent beging der Pfarreichor seine diesjährige Adventsfeier in der Gemeinde St. Clemens Maria Hofbauer in Sutum. Weil es der 13. Dezember – und dies ist der Gedenktag der Heiligen Lucia – war, wurde die Adventsfeier als „Luciafest“ gefeiert.

Die Tische im Gemeindesaal wurden dazu wieder liebevoll adventlich dekoriert.

Das „Luciafest“ wird vornehmlich in den skandinavischen Ländern, vornehmlich in Schweden gefeiert. Entsprechend des Brauches, erklangen für den Chor Lieder zu Ehren der Heiligen Lucia, es wurde das traditionelle schwedische Safrangebäck “Lussekatter„ von Mitgliedern des Chores gebacken und zur Freude aller Sängerinnen und Sänger, trat sogar die „Lichterkönigin Lucia“ mit einem Kranz und brennenden Kerzen auf.

Zum Fest wurde süßes Gebäck, Schmalzschnitten, Glühwein und Weihnachtsgebäck gereicht. Mit weiteren Gedichten und Erzählungen wurde der Heiligen Lucia gedacht.

Weiterlesen...
 

Pfarreichor freut sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest

Drucken

In der vorweihnachtlichen Zeit ist besonders unser Pfarreichor sehr aktiv. Fleißig wird für die Weihnachtsfeiertage Donnerstag für Donnerstag begeistert geprobt. Besonders jetzt freut sich unser Chorleiter Wolfgang Wilger über einen vollen Probenraum.

Dabei kommt das gesellige Miteinander aber nicht zu kurz. Viele sagen, wir treffen uns jetzt fast täglich.

Diese „Zeit“ beginnt für den Chor immer am Cäcilienfest, welches in diesem Jahr in der Gemeinde Liebfrauen im  November stattfand. Nach der Gestaltung der Heiligen Messe und der Jubilarehrung hatte das Vorbereitungsteam um Ulrike Hochstein wieder ein tolles Mittagessen gezaubert (gekocht).

Weiterlesen...
 

Stimmbildung beim Pfarreichor

Drucken

Man lernt nie aus.

Für unseren Pfarreichor wurde für eine 3mailige Stimmbildung ein Profi engagiert. Keine geringere als Anke Sieloff vom Musiktheater (MIR) hat diese Aufgabe übernommen.

Aus der Homepage des MIR:

Anke Sieloff erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Musikhochschule in Stuttgart bei Frau Prof. Sylvia Geszty. Sie ist Preisträgerin mehrerer Opern- und Musicalwettbewerbe und erhielt 1998 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. .

 

 

Pfarreichor setzt auf Wiederwahl

Drucken

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Pfarreichores war das meistgesprochene Wort "Wiederwahl". Damit sprach der Chor seinem Vorstand, dem Vergnügungsausschuß und den Notenwarten besonderen Dank für die geleistete Arbeit aus und setze damit auch vollstes Vertrauen auf die zukünftige Arbeit. Alle Mitglieder der einzelnen Gremien nahmen ihre "Wiederwahl" gerne an. Zeigt es doch, dass nicht nur Singen Spaß macht, sondern auch das gemeinschaftliche Miteinander.

Der Chor umfasst mittlerweile 130 aktive und passive Mitglieder und erfreut sich - gemeinsam mit den übrigen Chorgemeinschaften der Pfarrei - über die wachsende Beliebtheit innerhalb der Pfarrei und darüber hinaus.

Neue Sängerinnen und Sänger sind stets Willkommen.

 


Seite 3 von 11