www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Laurentius > Aktuelles
Aktuelles

Karnevalistischer Höhepunkt im Haus Marienfried Unter dem Motto „Teuflisch gut – Marienfried“ feiert

Drucken

Unter dem Motto „Teuflisch gut – Marienfried“ feierten Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Gäste des Hauses Marienfried am 6.2.2018 ab 15.11 Uhr die schon traditionelle große Karnevalssitzung im Nordsternsaal des Hauses.

 

Der mobile Barde Rainer Migenda sorgte bei den Bewohnern, die nicht direkt an der Sitzung teilnehmen konnten für karnevalistische Stimmung.

 

DJ Kaveh sorgte im Saal für den guten Ton. Ein zweieinhalbstündiges Programm – welches fast ausschließlich die Mitarbeiter des Hauses gestaltet wurde – sorgte für eine ausgelassene karnevalistische Stimmung.

 

Unter der mitreißenden Moderation von Andrea Marzoll ging es Schlag auf Schlag. Egal ob klassisches Ballett durch Einrichtungsleiter Marcus Becker gemeinsam mit Pflegedienstleiterin Brigitte Gehrmann und Unterstützung durch den Bewohnerbeirat, Elvis – Darstellung durch Mitarbeiter des Wohnbereiches 2, Johnny Däpp, den „letzten Putzfrauen vor der A40“ oder dem Lied von der Lola.

Weiterlesen...
 

Heiliger Abend in St. Laurentius

Drucken

Es war eigentlich wie immer. Der Innenraum der Kirche war festlich geschmückt; die Krippe war - wie seit über 20 Jahren - liebevoll vom Familienkreis - EuF - hergerichtet. Die Kirche war gut gefüllt und der gespannten Erwartung folgte alsbald die Ruhe der Heiligen Nacht. Das Lied "Stille Nacht" erklang und viele waren im Nu in die Zeit Ihrer Kind- und Jugendzeit zurückversetzt. Weil es immer so war. Die Heilige Schrift berichtet von der Geburt Jesu und von dem Glanz, der aus der Krippe überall dahin strahlt, wo es Leid und Elend auf der Erde gibt. Jeder dachte an die schlimmen Ereignisse des vergangenen Jahres. Sei es in der Familie, bei Freunden und Verwandten, oder in der ganzen Welt.

Das Vokalensemble begleitete mit Ihrem Gesang die Liturgie und endlich konnte man die Weihnachtslieder - non - stop - singen, weil es immer so war. Heimatliches vergißt man eben nicht.  Heimat ist da, wo man sich wohl fühlt....... und das war so ein Moment !

Weiterlesen...
 

Gemeinderäte haben ihre Arbeit beendet .....

Drucken

Die Gemeinderäte unserer Pfarrgemeinde haben nach vielen Jahrzehnten ihre Tätigkeit Ende 2017 beendet. So auch in St. Laurentius. Der Gemeinderat war stets auch die Vertretung  der Gemeinschaften in der jeweiligen Gemeinde. Sie setzten ihre selbst gesteckten pastoralen Ziele in der Pfarrei, später in der Gemeinde alleinverantwortich um.

Nach der Wahl des neuen Pfarrgemeinderates St. Hippolytus im November 2017 wird ab sofot die pastorale Arbeit zentral gelenkt. Gemeinschaften an den Kirchenstandtorten sollen - wenn möglich - so lange wie möglich - gemeindespezifische Angelegenheiten in enger Zusammenarbeit mit dem PGR weiterhin aufrecht erhalten. So zB die Gemeindefeste.

Jede Gemeinde kann dazu ihr eigenes Gremium bilden. Dies können auch Fördervereine sein.

 

Adventmarkt im Haus Marienfried wieder ein voller Erfolg

Drucken
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der in Gelsenkirchen-Horst schon traditionelle Adventmarkt im Haus Marienfried zog am 26.11. auch in diesem Jahr wieder eine große Menge Besucher an. Einrichtungsleiter Marcus Becker konnte wieder viele Aussteller gewinnen, die den Nordsternsaal in einen großen Weihnachtsmarkt verwandelten. Hier sorgte Thomas Nickel für adventliche Live-Musik. Das Glücksrad stand den ganzen Nachmittag nicht still. Gäste und Bewohner freuten sich über die tollen Preise. Auch für das leibliche Wohl wurde mit frischen Waffeln, Kaffee- und Kuchenspezialitäten aber auch Grünkohl und Grillwurst bestens gesorgt.

Weiterlesen...
 

Betriebsausflüge zeigen ein starkes Miteinander

Drucken

Gestern lief Teil 2 der diesjährigen Betriebsausflüge im Haus Marienfried. Eine gute Tradition, die im Haus weiter geführt wird.
Circa 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschlug es in diesem Jahr an zwei Terminen ins schöne Sauerland. Nach einer Besichtigung des Klosters Meschede ging es nach Schmallenberg - Schanze um unter der kurzweiligen Führung von "Ranger" Michael den Kyrillpfad zu erwandern. Zur Stärkung ging es hinterher in die Skihütte nach Schanze zu einer zünftigen Hüttengaudi mit gutem Essen, guten Getränken und Live - Musik. Hüttenwirt Michael und sein Team und auch Entertainer Benedikt Wrede haben ganze Arbeit geleistet!!!

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 24