www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Hippolytus > Aktuelles
Aktuelles

Mit machen beim Kolping-Zeltlager

Drucken

Am verkaufsoffenen Sonntag haben wir als Kolping Jugend auf der Essener Straße Kaffee und Kuchen angeboten. Bei bestem Frühlingswetter konnten Passanten an unseren Stehtischen verweilen und sich auch über das drei-wöchige Zeltlager informieren. Die Einnahmen werden genutzt, um während des Lagers Materialien anzuschaffen und ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.

In diesem Jahr werden wir uns auf den Weg in die Lüneburger Heide machen. Vom 3. bis zum 23. August schlagen wir unsere Zelte in Hanstedt auf. Neben vielen verschiedenen Aktivitäten auf dem Zeltplatz stehen auch Geländespiele in der Umgebung, Ausflüge in ein Freibad sowie viele Exkursionen zu nahe gelegenen, schönen Zielen statt. Auch das abendliche Lagerfeuer mit Gitarrenmusik darf natürlich nicht fehlen.

Wenn du mindestens 10 Jahre alt bist und Lust auf drei abenteuerreiche Wochen hast, ganz viel Zeit draußen verbringen möchtest und Teil einer gut gelaunten Gemeinschaft werden möchtest, heißen wir dich gerne bei uns willkommen.

Ein Infoabend, an dem wir weitere Informationen bekanntgeben und alle Fragen beantworten, findet am 19. Mai um 18 Uhr im Gemeindezentrum St. Hippolytus (Industriestraße 15) statt. Telefonisch können Jonas Holtkamp (0176 76 88 49 11) oder Justus Holtkamp (0157 76 32 76 99) kontaktiert werden.

 

 

Neues aus der Kolpingsfamilie Horst – Emscher

Drucken

Am Samstagabend, den 28. April 2018 fand nach der heiligen Messe in der Pfarrkirche

St. Hippolytus und anschließend im evangelischen Paul – Gerhardt – Haus  die Mitglieder - Versammlung der Kolpingsfamilie Horst – Emscher statt.

 

Die Vorsitzende Kerstin Kubek begrüßte die Mitglieder und eröffnete die Versammlung.

Es standen zur Diskussion die Jahresberichte der Kolpingsfamilie, Kolpingjugend und der Kassenbericht. Unter anderem wurde die beauftragte Barbara Ziegenhagen- Ehe und Familie- für ihre langjährige Tätigkeit verabschiedet, als Nachfolger ist Klaus Ziegenhagen gewählt worden. Nach dreijähriger Amtszeit wurde Werner Bittner – Öffentlichkeitsarbeit – einstimmig wiedergewählt.

 

In den weiteren Tagesordnungspunkten kamen zur Sprache die anstehenden Veranstaltungen,

sowie der Kolpinggedenktag der gemeinsam in Liebfrauen gefeiert wird und das neue Halbjahresprogramm 2018. Vorab des offiziellen Teils bestand die Möglichkeit bei einem kleinen rustikalen Buffet ins Gespräch zu kommen. Am frühen Abend endete die Mitgliederversammlung.

 

Weltgebetstag

Drucken

Frauen verschiedener Konfessionen feierten den Gottesdienst des Weltgebetstages in der Hippolytus-Kirche und tranken anschließend im Paul-Gerhardt-Haus in fröhlicher Runde Kaffee.

 

 

 

 

 

© Foto: Barbara Büchte

 

„Mein Schuh tut gut 2017“

Drucken

Als vollen Erfolg kann man die Kolping-Schuh-Aktion im Dezember 2017 bezeichnen. Mit der Unterstützung aller Spender ist es uns gelungen ca. 600 Paar Schuhe zu Gunsten der Kolpingstiftung zu sammeln. Unser besonderer Dank gilt hierbei dem Schuhhaus Düsing und der Familie Düsing, die diese Sammlung in unserem Namen durchgeführt hat und die Logistik übernommen hat. Nochmal ein herzliches Dankeschön allen Spendern und Unterstützern.

 

© Foto: www.kolping.de

 

Kolpingsfamilie freut sich über zwölf Neuaufnahmen

Drucken

Am 03. Dezember 2017 wurde der Kolping - Gedenktag mit einer Festmesse in der St. Hippolytus Kirche gefeiert.

Zwölf Neuaufnahmen!

Da freut sich die Kolpingsfamilie Horst - Emscher sehr, – werden doch die vielfältigen Anstrengungen, die Gemeinschaft lebendig zu halten, dadurch belohnt.

Vorsitzende Kerstin Kubek hieß im evangelischen Paul – Gerhardt - Haus die Neumitglieder herzlich willkommen:

Florian Bock, Marlies Gahl, Leon und Luis Kunckel - Gracia, Thomas Lauer, Patrick Schaaf, Rene Schmidt, Ann - Kathrin Sigges, Sonja Stagno, Jacob Tomcak, Edelgard Ton sowie Stefanie Vieth.

Wegen ihrer langjährigen Mitgliedschaft geehrt wurden:

Hermann-Josef Ader, Bernhard Gotzi, Georg Meyer, Herbert Niepötter, Josef Schwedler und Dieter Schürmann (alle 60 Jahre), Joachim Holländer und Gertrud Keller (40 Jahre), Axel Funke, Wilfried Hülswitt, Elke Müller, Andrea Niepötter und Kerstin Kubek (25 Jahre).

Die Kolpingjugend berichtete in einer informationsreichen Bilderschau über das Zeltlager in Pforzheim sowie über die Fortbildung zu Kolping - Gruppenleitern.

Anschließend gab es Grünkohl und viele nette Gespräche.

 Das Bild zeigt die anwesenden Jubilare und neu Aufgenommen.

 

© Foto: Joachim Gill

 

 


Seite 1 von 5