www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Aktuelles
Aktuelles

Rosenkranzandachten im Oktober 2017

Drucken

Der Rosenkranz ist ein interessantes Gebet. An einer Schnur sind 59 Perlen – fünfmal 10 und einmal 3 für je ein Ave Maria und 6 Perlen für ein Vater unser und Ehre sei dem Vater. Der Rosenkranz gilt als das einfachste und tiefste Gebet der Christen.

In den Marienfesten und in der Liturgie, Volksfrömmigkeit, Brauchtum und Kunst bezeugt die Kirche ihren Glauben und ihre Verehrung zu Maria. Ausgesprochene Marienmonate sind Mai und Oktober.

Das tägliche Gebet des Rosenkranzes in den Kirchen während des Monats Oktober wurde durch Papst Leo XIII 1883 vorgeschrieben. Der Monat Oktober wurde im Zusammenhang mit dem Rosenkranzfest am Samstag den 07.10.2017 gewählt.

Der Rosenkranz verbindet mit dem Mariengebet die Meditation der wichtigsten Ereignisse des Lebens Jesu.

In der Gottesdienstordnung finden Sie die Zeiten der Andachten in den verschiedenen Gemeindekirchen.

 

Emmaus-Messe auf dem Weg am 10.09.2017

Drucken

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen.

Zum Höhepunkt unseres Emmaus-Jahres, welches wir zum zehnjährigen Jubiläum unserer Pfarrei haben, unternahmen wir einen "Emmaus-Gang" durch unser Pfarreigebiet.

Beginnend um 10.00 Uhr in der St.-Clemens-Kirche feierten wir mit unserem Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck die hl. Messe in fünf Abschnitten. Bei jeder Statio wurde uns ein Teil des Lukas-Evangeliums der Emmaus-Geschichte nahegebracht.

Mit einem Impuls ging es dann zur nächsten Statio  - ob mit dem Bus, per Fahrrad oder bei einem tollen sonnigen Wetter zu Fuß. Von St. Clemens aus fanden Teile der Messe in den Kirchen Liebfrauen, St. Hipolytus, St. Laurentius und St. Marien statt.

Weiterlesen...
 

Jede Maschenprobe hilft!

Drucken

Stricken ist kreativ, liegt gerade hoch im Trend und macht jede Menge Spaß – besonders in Gemeinschaft. Noch schöner ist es, Selbstgestricktes zu verschenken.

Ich würde es gerne mit Ihnen gemeinsam tun und so Kindern in Not helfen.   Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei mir. Da können wir gemeinsam die Einzelheiten besprechen und Termine vereinbaren.

Erfahrene Strickerinnen und solche, die es werden wollen, sind herzlich willkommen! Und es ist genug Material für erste Versuche vorhanden. 

Natallia Charnichenka, Gemeindeassistentin                                  Logo: © by_factum_adp_pfarrbriefservice.jpg

 

Pfarrgemeinderatswahlen – Wir suchen Typen

Drucken

In allen hl. Messen am 02. und 03 September 2017 wurde die Kampagne für die Kandidatenfindung zur Pfarrgemeinderatswahl gestartet. Einige Pfarrgemeinderatsmitglieder stellten dar, wie wichtig ein starker Pfarrgemeinderat in unserer Pfarrei ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an die Messen gab es Gelegenheit ins Gespräch zu kommen. Bisher haben sich schon Kandidaten gemeldet.

Wir suchen weitere Typen:

Neugierige ... oder ... Macher ... oder ... Realisten ... oder ... Visionäre ... oder ... Teamplayer ... oder ... Organisationstalente ... oder ... Impulsgeber ... oder ... kritische Geister ... oder ... Netzwerker ... oder ... Kümmerer ... oder ... Vor-Ort-Aktive ... oder ... Hoffnungsträger oder …..

Oder kurz gesagt: Wir suchen Leute wie Sie - Leute mit Tatendrang

Weiterlesen...
 

Pfarrgemeinderatswahlen – Modalitäten und Fristen

Drucken

Am 04./05. und 11./12. November 2017 finden in unserer Pfarrgemeinde die Wahlen zum Pfarrgemeinderat statt. Das Bistum Essen hat für diese Wahl für unsere Pfarrei als Wahlordnung eigene Bestimmungen vorgegeben. Diese können unter downloads (Pfarrgemeinderat) auf dieser homepage herunter geladen werden. Oder sie finden Sie hier.

Aus diesen Bestimungen ergeben sich folgende Fristen, die wir einzuhalten haben:

       Inhalt                                                                              Frist

  • Berufung Wahlausschuss                                          bis 26.08.2017
  • Konstituierung Wahlausschuss                                  bis 02.09.2017
  • Sitzung Wahlausschuss                                             20.09.2017
  • Veröffentlichung Wahlvorschlag                                 bis 23.09.2017
  • Pfarrversammlung                                                      08.10.2017
  • Ende Offenlegung Wahlvorschlag                              bis 15.10.2017
  • Endgültige Kandidatenliste                                         bis 21.10.2017
  • Einladung zur Wahl                                                    bis 21.10.2017 
  • Beginn Antragsfrist Briefwahl                                     bis 21.10.2017
  • Ende Antragsfrist Briefwahl                                           27.10.2017
  • bisher geplante Öffnungszeiten Wahllokale (die genauen Wahlorte werden noch festgelegt):
  1. St. Clemens: 04.11.2017, 16.30 – 17.00 und 18.00 – 18.45 Uhr
  2. St. Laurentius: 05.11.2017, 09.30 – 10.00 und 11.00 – 11.45 Uhr
  3. St. Hippolytus: 05.11.2017, 10.00 – 10.30 und 11.30 – 12.15 Uhr
  4.                                              11.11.2017, 17.30 – 18.00 und 19.00 – 19.45 Uhr
  5. St. Marien:       11.11.2017, 16.30 – 17.00 und 18.00 – 18.45 Uhr
  6. Liebfrauen:      12.11.2017, 10.30 – 11.00 und 12.00 – 12.45 Uhr
  • Auszählung Stimmen                                                   12.11.2017 ab 13.00 Uhr
  • Bekanntgabe Wahlergebnis                                         bis 18.11.2017
  • Einspruchsfrist                                                              bis 26.11.2017
  • Konstituierende Sitzung des neuen PGR                     bis zum 24.12.2017
  • Bekanntgabe des Ergebnisses der konstituierenden Sitzung binnen einer Woche nach Sitzung.
  • Vorstellung des neuen PGR                                         bis zum 07.01.2017 + Verpflichtung des PGR

Gewählt werden dürfen alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und innerhalb unserer Pfarrei wohnen.

Jeder, der das 14. Lebensjahr vollendet hat und innerhalb des Pfarreigebietes wohnt, kann an den Wahlen teilnehmen.

Gewählt werden kann nur am Wohnsitz der jeweiligen Gemeinde, also in der Gemeinde

  • Liebfrauen in dem Wahllokal in St. Clemens und in Liebfrauen
  • St. Hippolytus im Wahllokal in St. Hippolytus

  • St. Laurentius im Wahllokal in St. Marien und in St. Laurentius

Wenn jemand an diesen Terminen nicht kann, so kann er/sie auch eine Briefwahl durchführen. Briefwahlunterlagen können in den Gemeindebüros und im Pfarrbüro bis zum 27.10.2017 angefordert werden.

Falls jemand in einer anderen Pfarrei wählen möchte, so muss er/sie sich aus unserem Wählerverzeichnis streichen lassen, um dann in das Verzeichnis der anderen Pfarrei eingetragen zu werden. Gleiches gilt für Personen, die bei uns wählen möchten. Weitere Informationen gibt es im Pfarrbüro unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel. 0209/55522.

 


Seite 2 von 11