www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Aktuelles > Fastenzeit - Zeit der Besinnung

Fastenzeit - Zeit der Besinnung

Drucken

Kreuzwegandachten

Jeden Freitag laden wir ein, den Kreuzweg in unseren Kirchen zu beten. Hierzu beachten Sie bitte unsere Gottesdienstordnung. Ein Ökumenischer Kreuzweg findet am Sonntag, 17.03.2019 um 15.00 Uhr im Innenhof von St. Laurentius statt.

Offene Pfarrkirche St. Hippolytus, immer mittwochs

Haben Sie es gemerkt? Wer mittwochs vormittags durch Horst Mitte geht, merkt es vielleicht: Die St. Hippolytus Pfarrkirche ist für Besucher und Beter geöffnet - seit September schon. Ab Aschermittwoch, 6.03.19 öffnen wir bereits ab 10:00 Uhr bis zum Angelusläuten um 12:00 Uhr die Pfarrkirche. Und so wie jetzt schon findet sich dann vielleicht auch wieder Jemand, der das Angelusgebet betet.

Kommen auch Sie! Sie sind eingeladen! Die „Custodia“ (Kirchendienst Gruppe), die diese Öffnungszeiten betreut und begleitet, ist sehr erfreut und dankbar für die rege Nutzung dieses offenen Angebotes der Ruhe und Betrachtung, des Gebetes und der Auszeit. Die Kirche ist aufgeschlossen.

„Aufgeschlossen lass uns Kirche sein“, so heißt es in einem Gebet zum Jubiläum des Wormser Doms. Wenn Sie dazu beitragen möchten, eine aufgeschlossene Pfarrkirche St. Hippolytus zu ermöglichen, dann sprechen Sie uns an. Agnes Dalka, Tel. 0209 / 513277 Barbara Büchte, Tel. 0209 / 517485 Marc Berges, Tel. 0178 / 4010672

Agnes Dalka

Exerzitien im Alltag – Hungertuch Mensch, wo bist du?

Das diesjährige Hungertuch steht auch im Mittelpunkt der Exerzitien im Alltag. Beginnend am Montag, 11.03.19, 19:00 Uhr im Gemeindebüro Laurentius, Zum Bauverein 32, Gelsenkirchen werden Ausschnitte des Hungertuches wochenweise betrachtet und meditiert – mit in den Alltag integriert. Herzliche Einladung! Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0209 / 9569072. Dann können wir auch für Sie die Unterlagen vorbereiten.

Barbara Strack

Raum für Besinnung Freitag, 8.03.19, 18:00 bis 19:30 Uhr, Liebfrauenkirche.

Herzliche Einladung zum „7. Raum für Besinnung“. Dort ist die Gelegenheit gegeben, durch die wundervolle Atmosphäre der schön ausgeleuchteten Kirche, bei ruhiger Musik und besinnlichen Impulsen zur Ruhe zu kommen, die Seele baumeln zu lassen. Egal ob Sie kurz eine Kerze anzünden oder längere Zeit verweilen wollen, Sie sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie.

Andrea Ahmann

Frühschichten in der Fastenzeit, freitags, 7:00 Uhr, Kapelle des Rafael-Hauses, Auf dem Schollbruch 47.

Anschließend Kaffeetrinken. Jeden Tag gehen wir viele Wege und auf diesen Wegen kreuzen sich unsere Wege mit den Wegen anderer Menschen. Meist laufen wir achtlos aneinander vorbei, aber manchmal entsteht auch Begegnung. In der Fastenzeit machen wir uns auf den Weg um uns auf Ostern vorzubereiten. Im Zeichen des Aschenkreuzes wird die Kreuzung unseres Lebensweges mit Gott sichtbar.

Kehrt um und glaubt an die Frohe Botschaft. Wegekreuzungen ermöglichen Begegnungen. Begegnungen ermöglichen Auseinandersetzung. Auseinandersetzung ermöglicht Veränderung. Veränderung ermöglicht Wachstum. Wachstum ermöglicht Leben.

  • 08.03.19 Meine Wege
  • 15.03.19 Anders und doch gleich 7
  • 22.03.19 Geld regiert die Welt
  • 29.03.19 Von Begegnungen lernen
  • 05.04.19 Auf was kommt es an
  • 12.04.19 Neues Leben

Ralf Brockhaus