www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Laurentius > Aktuelles > Laurentius Kirche wird aufgegeben …….. !

Laurentius Kirche wird aufgegeben …….. !

Drucken

Am 3. Februar 2019 wird die Laurentius-Kirche im Horster Süden für immer geschlossen. Damit geht eine 113jährige Kirchengeschichte mit vielen Höhen und Tiefen in der Zeitgeschichte in der „Arbeitergemeinde“ St. Laurentius zu Ende. Die Zeichen der Zeit, der Priestermangel, die Kirchenaustritte   …… sind schuld. Diese Liste ließe sich sicherlich endlos erweitern.

Alle Verantwortlichen der Pfarrgemeinde St. Hippolytus haben sich über 10 Jahre bemüht, diesen langen Prozess für alle Gläubigen der Pfarrgemeinde so gut wie möglich und transparent zu gestalten. Alle Gemeindemitglieder hatten in den letzten Jahren Gelegenheit, in den unterschiedlichsten Gremien und in öffentlichen Sitzungen ihre Sorgen und Gedanken darüber zu äußern, um das letztendlich vom Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat getroffene Votum zu „beeinflussen“.

In der Gemeinde St. Laurentius hat sich zwischenzeitlich ein „Freundeskreis St. Laurentius“ gebildet, der zusammen mit dem Förderverein und den noch existierenden Gruppen versuchen wird, pastorales Leben in der Gemeinde so lange wie möglich zu erhalten. Neue Mitglieder im Freundeskreis sind herzlich willkommen. Unter Federführung der von der Pfarrei ins Leben gerufenen Teilprojektgruppe soll der Weg mit allen Gremien gemeinsam bis zur Schließung der Kirche besonders gestaltet werden.

Zu folgenden Themen haben sich Arbeitskreise gebildet:

Abschiedswoche – Abschlussgottesdienst – Begegnung nach dem Gottesdienst – Gottesdienst der Zukunft – Allgemeiner Rahmen – Sakrale Gegenstände –

Diese AK’s treffen sich derzeit, um dann am 19. Dezember 2018 um 18 Uhr im Gemeindezentrum St. Laurentius weitere Details gemeinsam festzulegen. Zu diesem Treffen am 19.12.2018 sind alle Laurentianer eingeladen, die an der weiteren Ausgestaltung der Abschiedswoche aber auch danach aktiv mitmachen möchten.

Dahingehende Fragen können jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gestellt werden.

Pastorales Leben im Horster Süden können wir nur gemeinsam gestalten.