www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Laurentius > Aktuelles > Vernissage der „Montagsmaler“ im Haus Marienfried

Vernissage der „Montagsmaler“ im Haus Marienfried

Drucken

Vor circa 5 Jahren gründete sich im Haus Marienfried die Gruppe „die Montagsmaler“ – einer Kreativgruppe aus Bewohnern des Hauses. An jedem Montag nachmittag werden verschiedenste gestalterische Techniken ausprobiert. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

So werden Gemälde in verschiedensten Techniken erstellt, aber auch einfache Skulpturen erwachen durch die Bewohner fast zum Leben. Bewohner zwischen 80 und 102 Jahren erlernten in den vergangenen Jahren verschiedenste Techniken unter der Anleitung von Altentherapeutin Monika Wanders.

Doch nicht nur die reine handwerkliche Arbeit steht dabei im Mittelpunkt. Auch die thematische/inhaltliche Diskussion und Interpretation der Gemälde wird durch die Gruppe vorangetrieben. Die Darstellung der Welt, die derzeit „Kopf steht“ steht stellvertretend für die gedankliche Arbeit der Bewohner.

Nach nun circa 5 Jahren wurden bereits viele Gemälde und Kunstgegenstände geschaffen. Diese werden „die Montagsmaler“ nun im Rahmen einer Vernissage präsentieren. Diese findet statt am Samstag, dem 02.09.2017 von 14-18 Uhr im Nordsternsaal des Hauses Marienfried, Marienfriedstr. 25, 45899 Gelsenkirchen.

Gerne kann der Besuch der Vernissage auch mit einem Besuch des hauseigenen Café´s „Bauernstube“ verbunden werden.

© Foto by Marcus Becker