www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Laurentius > Aktuelles > Das "Dolce Vita" beschert Bewohnern des Hauses Marienfried einen unvergesslichen Tag

Das "Dolce Vita" beschert Bewohnern des Hauses Marienfried einen unvergesslichen Tag

Drucken

Unter dem Motto "Die italienische Nacht am Tage" organisierten die Mitarbeiter des Hauses Marienfried einen Tag ganz im Zeichen des "Dolce Vita"

Ursprünglich geplant war die gesamte Veranstaltung im Klostergarten des Hauses. Leider hat sich der Wettergott dafür entschieden, bereits früher seine Schleusen zu öffnen, sodass kurz vor Beginn alles in den Nordsternsaal verlegt wurde. Ab 11 Uhr ging es los mit spritzigen Cocktails und leichten Knabbereien.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauswirtschaft zauberten mit leckeren Nudelgerichten und Mozzarella - Spießen bereits das erste Lächeln auf die Wangen aller Beteiligten.

Ab 12.45 Uhr begrüßte Einrichtungsleiter Herr Becker das Duo "I Gondolieri". Gebürtig in Venedig und mit ausgebildeter Sopranstimme brachte Floriana di Luca die gesamte Bandbreite an italienischer Musik auf die Bühne. Gemeinsam mit ihrem Gesangspartner Donald Becker (Tenor) reichte die Bandbreite von eher klassischen Stücken bis hin zu Adriano Celentano und Albano und Romina Power. Eine von Beginn an gefüllte Tanzfläche zeugte von der Begeisterung der Bewohner.

"Eine solche Stimmung - eine solche Begeisterung haben wir bei unseren bereits zahllosen Auftritten in Senioreneinrichtungen noch nicht erlebt" so das Fazit von Floriana di Luca. Mehrere Zugaben bis hin zu "Ciao Ciao Bambina" und "Con te partirò (Time to say goodbye)" bildeten den emotionalen Höhepunkt.

Eine Veranstaltung, die sicherlich eine Wiederholung finden wird.

© Fotos by Marcus Becker