www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sakrament der Versöhnung

"Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben" (Joh 20,23).

Schuld und Sühne trennen uns von Gott und voneinander. Doch auch hier ist uns Gottes Liebe sicher: Im Sakrament der Buße und Versöhnung übernehmen wir Verantwortung für unsere Fehler und öffnen uns neu für Gott und unsere Mitmenschen. Durch den Priester vergibt Jesus selbst uns die Schuld.

Beichtgelegenheit besteht nach Vereinbarung mit den Priestern - in deutscher und polnischer Sprache