www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarreichor
 Pfarreichor

Pfarreichor geht hoffnungsvoll in die Zukunft!

Drucken

Nach der Jahreshauptversammlung des Chores konnte man rundum in zufriedene Gesichter schauen. Hatte man doch den Umzug von Liebfrauen nach Hippolytus ganz gut gemeistert. Und dies in Bezug auf die Sängerinnen und Sänger und auf das Notenmaterial, welches in einer großen Aktion neu gesichtet und katalogisiert wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr wurden der Vorstand und alle weiteren Funktionen neu gewählt. Hier zeigte es sich, dass alle neben dem Singen riesigen Spaß an ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit haben. Das bedeutete Wiederwahl auf fast allen Posten.

Ausgeschieden aus ihren Funktionen sind Evelyn Kajan, Norbert Reinermann und Manfred Henrich. Ihnen wurde für ihre langjährige Tätigkeit ganz herzlich gedankt. Alle bleiben dem Chor aktiv erhalten

Weiterlesen...
 

Offenes Singen des Pfarreichores

Drucken

Aus Anlass seines 10jährigen Bestehens hatte der Pfarreichor alle sangeslustigen Gemeindemitglieder nach der Heiligen Messen am Sonntag in den Pfarrsaal zum „Offenen Singen“ eingeladen. Die WAZ berichtete.

In seiner unnachahmlichen Art führte Chorleiter Wolfgang Wilger durch das Programm. Er bewies allen dabei, dass das Singen mit Gleichgesinnten eigentlich ganz einfach ist. Dies natürlich noch besser, wenn man dem Dirigat des Chorleiters folgt

Die Texte, ob von u.a. Udo Jürgens, Reinhard May und Gunter Gabriel, wurden per Beamer an die Wand projeziert.

Im Laufe der „Guten Stunde“ entwickelte sich in dem fast vollbesetzten Saal der größte Chor der Pfarrgemeinde. Nachdem auch noch „das jungen Mädchen von Gunter Gabriel nach links abgebogen war“ war der gesangliche Teil der Veranstaltung beendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend spendierte der Pfarreichor allen Sängerinnen und Sängern zum Mittagessen eine Suppe.

Weiterlesen...
 

Singen macht Spaß

Drucken

 

 

 

 

Der Pfarreichor lädt Jung und Alt zum 1. Offenen Singen ein !!

Singen macht Spaß ..

 

Pfarreichor startet in sein Jubiläumsjahr …………

Drucken

Vor fast genau 10 Jahren haben sich unsere Gemeindechöre zum Pfarreichor St. Hippolytus zusammengeschlossen. Heute – 10 Jahre danach – kann man von einer wahren Erfolgsgeschichte sprechen. Alle Sängerinnen und Sänger haben damals ihre Erfahrung, ihr Können durch das sogenannte „Musik-Gen“ mit in diese neue Gemeinschaft eingebracht. Anlaufschwierigkeiten gab es demnach kaum.

In vielen Konzerten, Heiligen Messen, aber auch bei weltlichen Auftritten kam nicht nur die gute Musik r’ber, sondern auch der Spaß und die Freude an der Musik. Ein sehr aktiver Vorstand und ein „ruheloser“ Chorleiter schaffen es immer wieder, den Chor auch neben der Musik zu begeistern. Viele Freundschaften entstanden. Der Chor hat mittlerweile 140 aktive und passive Mitglieder.

Ihr Jubiläumsjahr begann der Chor – gemeinsam mit allen Chören der Pfarrei – mit dem vielbeachteten Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche. Das traditionelle „Transeamus“ und das gewaltige „Klänge der Freude“ ließ so manches Herz träumen und beben.

Herauszuheben ist dabei natürlich das Abschlusslied aller Chöre mit dem Titel „Weihnachtszeit“, welches von „unserem“ Gregor Schemberg komponiert und getextet wurde. Die Flexibilität und das Können aller Chöre zeichneten sich besonders dadurch aus, dass dieses facettenreiche Musikstück erst in der Generalprobe kurz vor dem Auftritt erstmalig gemeinsam gesungen wurde.

Weiterlesen...
 

6 Wochen Pause sind endlich vorbei !

Drucken

 

Am Donnerstag traf sich - nach unendlichen 6 Wochen Pause - der Pfarreichor zu seiner ersten Probe.

Viele Aufgaben liegen nun vor ihm. So auch der baldige Umzug in die neuen Probenräume in das neue Pfarrzentrum nach Horst.

4 "Geburtstagskinder" wurden beim ersten Zusammentreffen für ihre runden Geburtstage in der Ferienzeit geehrt. Eine schöne und lustige Angelegenheit immer nach der Probe.

 


Seite 1 von 13