www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles


„Singen zur Nacht“ in Liebfrauen am 05.04.2019

Drucken

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Krypta der Liebfrauen-Kirche am Freitag, den 05.04.19 zum nunmehr bereits zum 12. Mal stattgefundenen „Singen zur Nacht“. Bei immer anderen Leitthemen, diesmal wurde auf das Hungertuch 2019/2020 „Mensch wo bist du?“ eingegangen, werden Lieder aus dem „Gotteslob“ und dem „Halleluja“ gesungen, abgestimmt auf die zum Leitthema passenden Geschichten und einem meditativen Impuls.

Nach der Meditation werden die Gäste eingeladen, eine Kerze anzuzünden und mit ihren Anliegen und Gedanken abzustellen. Es bereitet immer wieder große Freude, im Laufe des Abends in die strahlenden Gesichter zu blicken. Und wenn dann noch nach der den Abend abrundenden Begegnung bei Brot und Wein die Gäste sich verabschieden mit den Worten: „Der Abend hat mir die Möglichkeit gegeben abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen.“ oder auch die Frage gestellt wird: „Ist der nächste Termin schon bekannt?“, dann kann man sicher sein, der Abend hat allen gut getan.

Für einen Moment abtauchen aus dem Strudel des Alltagsstresses.

In diesem Sinne; bis zum nächsten Mal. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Achten Sie bitte auf die Ankündigung in einer der nächsten Pfarrnachrichten oder im Schaukasten der Kirche.

 Fotos:© Melanie Kress u. Gabriele Wengelinski

 

Kreuzwegandacht in Liebfrauen

Drucken

Dem „Kreuzweg Jesu“ nachfühlen, sein Kreuz tragen und annehmen, wie z.B.

  • „Den Mut haben zu fallen.“,
  • „Zulassen, dass man dir hilft.“,
  • “Gutes annehmen, ohne Gegenleistung.“,
  • „Im eigenen Leid andere trösten“

vorgetragen mit Texten und Erläuterungen in Anlehnung an das alltägliche Leben mit meditativen Einflüssen, das erlebten die Gäste am Freitag, den 29.03.19 in der Krypta der Liebfrauen-Kirche.

Vor dem gemeinsamen Vaterunser hatten die Gäste die Möglichkeit, Lichter mit eigenen Gedanken und Gebeten am Kreuzweg abzustellen und einen Augenblick in Stille zu verweilen.

 

Text und Foto:© Gabriele Wengelinski

 

„Memento“ – das kleine Beerdigungs-Café in Sutum

Drucken

Ab April 2019 bieten wir Ihnen ein Beerdigungs-Café an. Das kleine Café „Memento“ lädt Sie zu einem Ort der Begegnung ein, um nach dem traurigen Anlass einer Beerdigung in unserem St.-Clemens-Saal in Sutum das Gespräch untereinander zu finden.

Unser Team besteht aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Gemeinde Liebfrauen in der Pfarrei St. Hippolytus.

Unser Vorhaben ist es, Ihnen so gut es geht eine angenehme Zeit zu ermöglichen.

Träger dieses Projektes ist der Förderverein der katholischen Kirche St. Clemens Maria Hofbauer e.V. Dieser Verein unterstützt und fördert das kirchliche Leben rund um die St. Clemens-Kirche.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, so können Sie uns unter der Telefonnummer 0178/1534463 täglich ab 16:00 Uhr erreichen.

 

Ideenbörse in der Krypta Liebfrauen am 07.04.2019

Drucken

herzlich laden wir zur nächsten Ideenbörse ein.

Sie findet in der Krypta der Liebfrauen-Kirche am 07.04.2019 nach dem Gottesdienst statt. Eingang ist an der Seite der Kirche in der Nähe des alten Pastorats (Treppe runter).

Eingeladen sind alle,

  • die sich einbringen möchten,
  • die sich interessieren,
  • die zuhören möchten,
  • die....

Es gibt Informationen, Austausch und Planung für die Zukunft.

Das Treffen ist offen für alle Interessierten.

 

Sonntagsfrühstück in der Krypta Liebfrauen

Drucken

Nach Schließung des Gemeindezentrums in Liebfrauen findet das monatliche Sonntagsfrühstück ab diesem Jahr in der Krypta der Liebfrauenkirche statt. In einer gemütlichen Atmosphäre gibt es alles, was zu einem guten Frühstück dazu gehört. 

Wenn auch Sie am Sonntagmorgen ein Frühstück in einer größeren Tischgemeinschaft genießen möchten, so kommen Sie doch einfach beim nächsten Mal vorbei. Das nächste Frühstück ist am 07.04.2019 um 09.30 Uhr wieder in der Krypta. 

Wer mit dem PKW abgeholt werden möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro, Tel. 0209 / 55522.

 

Foto: © by Maria Haltermann

 


Seite 1 von 13