www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
www.hippolytus.de

Weniger ist mehr!

Drucken

Schriftlesung 18. Februar 2018 1. Fastensonntag nach Markus 1,12-15

Danach trieb der Geist Jesus in die Wüste. Dort blieb Jesus vierzig Tage lang und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm. Nachdem man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, ging Jesus wieder nach Galilää; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium!

 

Manche Menschen meinen, Fasten sei etwas ganz Schreckliches, weil für sie „Fasten“ nur „Verzicht auf Essen und Trinken“ bedeutet. Für sie bedeutet „fasten“ einfach „weniger leben“. Sie sehen nur den Moment des Verzichts. Aber aus „weniger“ kann oftmals ein „mehr“ werden.

Wie, möchtest du wissen? Wenn du zum Beispiel zuviel isst, dann bekommst du Bauchschmerzen, deine Zähne können kaputt gehen oder aber du wirst zu dick. Weniger essen bedeutet also oft mehr Gesundheit.

Es gibt noch mehr Situationen, wo du spüren kannst: Weniger ist oft mehr:

➢ Weniger Fern sehen bedeutet oft: mehr Zeit für andere haben.

➢ Weniger Auto fahren bedeutet oft: mehr reine Luft für unsere Umwelt.

Fallen dir noch andere Beispiele ein, die zeigen, dass, wenn wir auf manches verzichten, wir anderes mehr haben?

 

Bild: © by misereor.de in Pfarrbriefservice.de 

 

Neuer Pfarrgemeinderat stellt sich vor .......

Drucken

Der neue Pfarrgemeinderat wurde am Sonntag, 11.02.2018 in der Heiligen Messe in St. Hippolytus durch Pfarrer Wolfgang Pingel vorgestellt und auf seine Aufgaben verpflichtet. Auf dem Foto von links nach rechts:

Pfarrer Wolfgang Pingel, Bernhard Heckmann (verdeckt), Marc Berges (verdeckt), Berthold Hiegemann, Martina Heckmann, Anne Knubben, Monika Lindemann, Andre Richter, Sandra Heckmann, Martin Jahnel, Judith Knubben, Friedhelm Huster, Kinga Wienczek, Beate Niemann, Kerstin Gosdzik, Markus Gosdzik, Barbara Büchte, Stephanie Redder und Rudolf Heckmann.

 

 

Kolping-Gedenktag 2017 - und wieder eine Premiere

Drucken

3 Kolpingsfamilien feiern erstmals zusammen

Den Kolping-Gedenktag 2017 haben die Kolpingsfamilien aus Buer-Beckhausen, Buer-Sutum und Essen-Karnap erstmals gemeinsam gefeiert.

Die 3 Kolpingsfamilien gehören zur "Großpfarrei" St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst.

Samstag, den 02.12.2017 wurde die hl. Messe (17:00h in St. Marien Essen-Karnap) vom Bundespräses und Europapräses des Kolpingwerkes Deutschland Josef Holtkotte zelebriert, ihm stand Kolpingbruder (Pastor B. Steinrötter) zur Seite.
 

unten v.l.: Jubilare Gerti Dahlmann, Gisela Pieper (40Jahre), Christa Müller KF Sutum (25Jahre),

Mitte v.l.: Heinz Lohmann (60Jahre), Winhold Pieper (40Jahre), Heinz Lobeck (65Jahre), Bernhard Müller KF Sutum (25Jahre)
hinten v.l.: 1.
Vorsitzender KF Essen-Karnap Michael Kresimon, Pastor Bernd Steinrötter, 1. Vorsitzender KF Sutum Bernhard Lucassen, Berni Jans (60Jahre), Bundes- und Europapräses Josef Holtkotte.
Leider konnten wir unseren
Karnaper "Hammerjubilar" Günther Angenendt 70Jahre,
gesundheitsbedingt nicht an diesem Abend  ehren - wir werden das persönlich nachholen.

 

Weiterlesen...
 

Neues aus dem Projekt Zukunftsperspektiven - Januar 2018

Drucken

Veränderungsprozess in St. Hippolytus wird konsequent fortgesetzt!

- Architektenwettbewerb zur Umnutzung der Kirche St. Laurentius erfolgreich abgeschlossen -

Manch einer hatte das Gefühl: Da passiert ja gar nichts! Oder: Viel Lärm um nichts! Doch offensichtlich ist das Gegenteil der Fall. „Endlich wurde uns durch das städtische Bauamt nach mehr als einem halben Jahr die für den Umbau unseres Pfarrzentrums notwendige Genehmigung angekündigt, so dass es im Februar endlich losgehen kann!“ erklärt Gregor Schultheis, der in der Koordinierungsgruppe des Pfarrentwicklungsprozesses der Pfarrei St. Hippolytus für die Koordination der Baumaßnahmen zuständig ist.

Weiterlesen...
 

KjGeschafft! - Jubiläums- und Einweihungsparty

Drucken

 

Die Jubiläums- und Einweihungsparty der KjG St. Laurentius:
- 40-jähriges Jubiläum
- 5 Jahre KjG in der Pfarrei St.Hippolytus
- frisch renovierte KjG Räume

Dazu laden wir Sie und Euch ganz herzlich ein, um mit uns zusammen zu feiern!

Gefeiert wird am 10.März 2018 ab 19:00 Uhr in den Jugendräumen der KjG St.Laurentius

Wir freuen uns auf eine fette Party!!!

 


Seite 1 von 3